Max Herre * FK Allstars * Hamburg * Trabrennbahn

Nachdem Fetsum schon einen meiner absoluten alltime favourites gecovert hatte – Talking ’bout a Revolution von Tracy Chapman – war der Abend fast schon geritzt. Ich *liebe* dieses Lied! Unvergessen der Moment, als ich sie vor ewigen Zeiten in Hamburg live sah. Das gesamte Publikum sang bei diesem Stück mit und sie war dermaßen gerührt, dass sie kaum weitersingen konnte. Grandios.

Nagut, nun aber zum letzten Abend: wir waren fast übertrieben früh da und hatten daher einen entspannten Platz in der zweiten Reihe. Ehrlich gesagt waren wir nach der Info, dass das Konzert nicht im Stadtpark stattfinden soll, erstmal geplättet. Die Karten waren schon Ende letzten Jahres gekauft und wir waren mehr als enttäuscht. Aber der Abend war dennoch großartig. Da konnte selbst der Regenschauer nichts dran ändern. Hamburg wie es leibt und lebt!
Der Regen hat außerdem den Vorteil, die Handys schnell verschwinden zu lassen.
Einige Leute halten tatsächlich fast die gesamte Zeit ihr Handy hoch. Ab und zu mal ein, zwei Fotos. Okay. Aber 300? Die Dame vor mir war so damit beschäftigt, das ganze digital festzuhalten, dass sie darüber hinaus die wahre “Action” ein wenig verpasst hat, möchte ich mal meinen. So oder so: der Abend war gelungen. Nicht zuletzt die sehr ausgedehnte Zugabe mit einem Bob Marley goodie am Ende hat uns alle mit einem Grinsen den Heimweg antreten lassen.
Zugegeben, der Typ mit der laut-schrägen Stimme hat auch ein wenig dazu beigetragen (also, der aus dem Publikum ,-)

Ich hoffe, ihr hattet einen ebenso schönen Abend! Vielleicht bei den Beginnern?

Max-Herre-Hamburg

Max-Herre-Hamburg3

Max-Herre-Hamburg1

Fetsum

Max Herre Hamburg

Max Herre und Afrob

Samy Deluxe und Max Herre

Max Herre und Joy Denalane

Megaloh, Afrob, Max Herre

FK Allstars and support

Max Herre Hamburg

Heldenmarkt 2014 – erstmals in Hamburg

Wer sich am Wochenende mal etwas anderes als Fußball wünscht (ja, hier bitte!) der könnte sich unter Umständen am Heldenmarkt erfreuen. Dieses Jahr erstmals in Hamburg.

Was ist der Heldenmarkt? Eine Messe für nachhaltigen Konsum.

“Wir wollen zeigen, dass es bereits heute in nahezu allen Lebensbereichen nachhaltigere Alternativen gibt“, kündigen die Veranstalter an. Entsprechend vielfältig ist das Spektrum: Verkostet werden dürfen Bio-Weine, Öko-Biere sowie faire Schokoladen und vegane Naschereien.
Außerdem werden Bio-Unterwäsche für Männer, Designertaschen aus Reststoffen, öko-faire Schmuckunikate sowie Accessoires aus recycelten Edelmetallen angeboten. Entschlossene können direkt vor Ort zu einem echten Ökostromanbieter oder mit dem Girokonto zu einer ethisch-sozialen Bank wechseln.”

Hört sich gut an? Na dann nichts wie hin. Morgen. Zur Alsterdorfer Sporthalle.
U1 Lattenkamp oder den 20er/26er Bus bis Ohlsdorfer Straße (Planetarium)

Der Eintritt kostet 9 EUR, ermäßigt 6 EUR. Kinder bis 14 Jahre 0 EUR.
Jedes Eintrittsticket ist zusätzlich ein Tombola-Los.
Mehrfach täglich werden von Ausstellern gestiftete Sachpreise verlost.

Geöffnet ist am Samstag von 10.00 bis 20.00 Uhr sowie am Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr

Viel Spaß!

Heldenmarkt Hamburg 2014

Wer ist mit dabei? Guckst Du unter Hamburg 2014.

Otto’s Burger

Endlich ein leckerer Bio-Burger diesseits der Alster!
Wir waren kurz nach der Eröffnung hier und entschieden uns für den Cheeseburger und den BBQ-Burger – also Burger mit Bacon und Barbeque-Sauce. Dazu Pommes. Mit Mayo.

Was soll ich sagen? Das Warten hat sich gelohnt. Schließlich war ich schon während der Umbauarbeiten sooooo neugierig, was da wohl hinkommt…
wer also mal in der Nähe des Hauptbahnhofs Hunger bekommen sollte, dem sei Otto’s Burger wärmstens empfohlen. Auf der Terrasse kann man es sich immerhin bis 22.30 Uhr bequem machen. Juhu!

Otto’s Burger
Lange Reihe 1-5
20099 Hamburg

Mo – So: 11.30 bis 22.30 Uhr

Otto’s Burger

Otto's Burger

passt so gut…

… zum genialen Wetter – mein derzeitig ständig gehörter Lieblings-Künstler: Gregory Porter. Sonnenuntergang gucken, Gläschen Wein… yes.
Hoffe, ihr hattet ein großartiges Wochenende und wünsche einen schönen Rest-Sonntag ♡

(Übrigens lege ich euch den Kauf des Albums sehr ans Herz, es lohnt sich! .-)

gregoryporter.com

 

Tipp für heute

Heute ab 19 Uhr ist die Vernissage zur Ausstellung ‘Wonderlism’ von Marshal Arts.

Wer also StreetArt mag und sich die Ausstellung bis 04. Mai ansehen möchte, der finde sich hier ein -

Gängeviertel, Valentinskamp 39
Ausstellung: Marshal Arts “Wonderlism”

26. April bis 4. Mai 2014
Vernissage, Freitag, 25. April, ab 19 Uhr

facebook Event

Öffnungszeiten:

26.4./27.4. 13-19 Uhr
1.5. 13-19 Uhr
2.5. 15-19 Uhr
3.5./4.5. 13-19 Uhr

marshal-arts © gängeviertel.info
© das-gängeviertel.info

Das war Ostern

Ihr Lieben – ich hoffe, ihr hattet alle angenehme Feiertage. Ich für meinen Teil habe dieses Jahr nicht eine Osteranschaffung getätigt (also, wenn man mal von zwei Pack Bio-Eiern absieht ,-)
Keine Geschenke, keine Plüschhasen, keine Karten, keine Küken, keine Lindt-Eier. Dafür hat der Rest der Nation die Wirtschaft sicherlich ordentlich angekurbelt ^^

Auch beim Osterfeuer hat man dieses Jahr vergeblich nach mir gesucht. Zwar hat es mich gereizt, allein der Motive halber, aber einfach mal drei Tage am Stück die Füße baumeln lassen… das hat auch was.
In diesem Sinne: eine entspannte restliche Woche euch. ♡
Ostern-elbgoldOstern-elbgold-2Osterwochenende-HH-3KirschblütenOsterwochenende-HH-2Osterwochenende-HHpancakes-bacon-eggs