Der Hamburger Hafen bei Sonnenuntergang

Nun fand zum ersten (?) Mal die Kreativnacht St. Pauli ohne Regen statt und ich war nicht dabei… Naja, dafür war ich die letzten Jahre – mit Regen – da. Als Hamburger ist man da ja abgehärtet.
Die Fotos sind jedenfalls noch vom Mittwochabend. Es war herrlich, am Hafen.
Ich war total geflasht und hab zig Fotos gemacht. Ein sehr umsichtiger, nett anmutender Mensch sprach mich an, ob sein Zigarettenrauch mein Motiv zerstöre. (Obwohl er vor mir dort war). Daraufhin ich nur, ein Auge weiter am Sucher: „das wage ich zu bezweifeln.“
Was für ’ne bescheuerte Antwort ist das denn bitte?! Also, lieber Mitmensch:
es tut mir außerordentlich leid, dass ich in meinem Fotografier-Wahn meine eigentlich passablen Manieren vergessen habe. Das nächste Mal versuche ich, wie ein normaler Mensch zu antworten ,-)

Viel Spaß beim Schauen und einen schönen Abend euch! ♡

Hamburger Hafen bei SonnenuntergangHamburger Hafen beim SonnenuntergaHamburger Hafen bei Sonnenuntergang

Abendsonne

120313_Alster4Schön und kalt war’s gestern an der Alster. Euch einen schönen Abend, ich werde hoffentlich demnächst mal Zeit haben, ein wenig ausführlicher zu posten .-)

Es friert und weihnachtet in Hamburg

Ich habe mich heute bei dem schönen Wetter mal getraut, einen Spaziergang an der Alster zu machen. Es war bitterkalt – und wunderschön. Die Sonne schien, der Schnee glitzerte. Was will man mehr!
An der Binnenalster angekommen, war die Sonne gerade hinter dem Rathaus untergegangen. Es tummelten sich ein bis zwei mit Foto- und Fernsehkameras bewaffnete Gestalten und wäre es nicht so klirrend kalt gewesen, hätte ich vielleicht mal geschaut, was die da so treiben. Den Weihnachtsmarkt habe ich nicht besucht, nur fotografiert, obwohl so ein Glühwein doch sehr verlockend schien. Insbesondere, da meine Hände durchs Kamerahalten zu Eisklumpen gefroren waren.
Auf dem Rückweg kam ein Alsterdampfer – hübsch beleuchtet – an uns vorbeigeschippert… mit einer interessanten Geräuschkulisse. Das Knirschen, das der Dampfer beim Beiseiteschieben des Eises produzierte, hörte sich nur halbwegs vetrauenerweckend an. Da mir meine Begleitung auf dem Hinweg erzählt hatte, dass die Feuerwehr schon ausrücken musste, um im Eis eingefrorene Vögel zu bergen (?!?), kamen mir Zweifel, ob die noch genug Zeit und Kapazität haben, sich um eingefrorene Alsterdampfer zu kümmern… :mrgreen:

Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Tag und wünsche einen gemütlichen, warmen und entspannten Feierabend!
Alster und SchneeBei der AlsterperleAlster1112-1Alster1112-2Weihnachtsmarkt und Märchenschiffe am Jungfernst

Freitagszitat

„On ne voit bien qu’avec le coeur. L’essentiel est invisible pour les yeux.“
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Binnenalster

Mit diesem Bild (welches ich nur machen konnte, weil ich an der Alster im Stau stand 🙂 möchte ich allen ein schönes, sonniges Herbst-Wochenende wünschen – ob in Hamburg oder anderswo!

Hamburger Hafen bei Sonnenuntergang – mit zurückgekehrter Rickmer Rickmers

Nachdem Blohm & Voss telefonisch nicht mitteilen wollte, wann die Rickmer Rickmers vom Reparations-Deck wieder an die Landungsbrücken zurückkehrt, stellte sich ziemlich schnell heraus, dass dies heute geschehen sollte. Natürlich waren nur einige wenige Presse-Leute geladen, um dies zu dokumentieren…

Hier jedenfalls einige Impressionen vom Hafen am heutigen Abend – u.a. mit der Rickmer Rickmers.

Hafen_abends6

Hafen_abends7

Hafen_abends8

Hafen_abends1

Hafen_abends2

Hafen_abends3

Hafen_abends4

Hafen_abends5

Den Film, den ich dort gedreht habe, lade ich in Kürze auch hoch. Das Knirschen und Rauschen des Eises gibt dem Ganzen noch mehr „Dramatik“ 🙂