Der Sturm und die Ruhe

Nachdem Xaver uns als tollkühner Motorrad-Gang-Rowdy on steroids angekündigt wurde, und ich bei Normalo Alexander schon fast auf eine vielbefahrene Kreuzung gepustet worden war (mein Hinterteil hatte mittels Notbremse Abhilfe schaffen können), hatte ich beschlossen, am Donnerstag lieber Zuhause zu bleiben. Orkan des Jahrhunderts. Holy Cow.
Zwar hatten wir kurzfristig Karten für die Premiere von RENT bekommen, aber ich war mir sicher: Xaver lässt die Erde zittern.
Nun… ich möchte sagen: zum Glück habe ich Unrecht gehabt.
Und leider bin ich nicht zur Premiere von RENT gegangen… *seufz*

Es war alles halb so wild. Nur das Hochwasser, das hatte sich gewaschen (no pun intended).
Am Samstagvormittag liefen noch einige Aufräumarbeiten in Övelgönne. Die Cafés im Anschluß an den Museumshafen hatten einiges zu tun, den angespülten Unrat wieder loszuwerden. Ansonsten schien alles recht normal. Ein wenig Schnee, tollende Hunde, kalte Finger, triefende Nasen. Die Ruhe nach dem Sturm.

In diesem Sinne wünsche ich euch allen noch einen entspannten Advent ♡
Macht es euch gemütlich und passt gut auf euch auf.

Elbe bei Övelgönne
Museumshafen ÖvelgönneÖvelgönne

Weihnachtsmarkt mal etwas anders?

Also, den Weihnachtsmarkt auf dem Rathausmarkt – den kennt wahrscheinlich jeder. Klar, dann ist da noch der Jungfernstieg. Auch Santa Pauli dürfte geläufig sein. Heute von daher mal ein Tipp für den etwas anderen Weihnachtsmarkt.
Zum einen gibt es seit Freitag den ökologischen Weihnachtsmarkt (Museum für Arbeit, Barmbek). Zum anderen Holy.Shit.Shopping in den Messehallen (Halle 3).

HolyShitShopping 2013

Wer den Alsterdorfer Markt noch nicht weihnachtlich kennt, möchte den vielleicht auch mal erkunden? .-)

Viel Spaß!

Ökologischer Weihnachtsmarkt
Heute von 10 – 18 Uhr // 4 EUR Eintritt // U-Barmbek

Holy.Shit.Shopping
Heute von 12 -20 Uhr // 4 EUR Eintritt // U-Messehallen

Alsterdorfer Markt
Heute von 11 – 18 Uhr // Eintritt frei // Alsterdorfer Markt

Ausbeute der treib.gut

Ich hätte auf der treib.gut ja ein Vermögen ausgeben und mich mit sämtlichen Leckereien eindecken können – habe mich aber auf Fliederbeersuppe im Glas und Erdbeer-Balsamico Aufstrich beschränkt.
Dafür habe ich aber das ein oder andere Foto für euch mitgebracht! Enjoy ♡treib.gut Hamburgtreib.gut Hamburg treib.gut Hamburg treib.gut Hamburg treib.gut Hamburg treib.gut Hamburg treib.gut Hamburg treib.gut Hamburg
treib.gut Hamburg

treib.gut

Also, ihr Lieben: an diesem Wochenende findet – nicht nur für kulinarisch Interessierte (*mjam!*) – die Messe treib.gut statt. Und zwar hier:
Alter England-Fährterminal, Van-der-Smissen-Str. 4, 22767 Hamburg.

Unter dem Motto Shoppen & Naschen werden dort unter anderem feinste Delikatessen kleiner Manufakturen aus Hamburg und dem Norden präsentiert. Heute noch bis 18 Uhr.

Ich werde nach langer, arbeitsintensiver Zeit mal dort vorbeitreiben. Lecker Kaffee schlürfen ,-) Und dann hoffentlich auch mal wieder zum Bloggen kommen… Einen schönen Sonntag euch!

1390764_644144175618918_1220802384_n

Und dann noch…

… das Reeperbahnfestival verpasst. What?!

Naja, hab viel um die Ohren und bekomm‘ von der Außenwelt grad so gut wie gar nichts mit. Heute ist der letzte Tag. Falls jemand dort vorbeischauen mag, hier the Festival Timetable.

Dagegen grad vor kurzem angefangen hat das Filmfest Hamburg. Da lohnt sich das Vorbeischauen noch; geht nämlich bis 05. Oktober *phew*

Ansonsten könnte ich noch folgende Flohmärkte für Morgen, Sonntag, den 29.09.13 bewerben:

Flohmarkt Osterfeldstraße 30, Eppendorf – 8 bis 16 Uhr
Flohmarkt Immenhof, Eilbek – 9 bis 16 Uhr
Flohmarkt in der FABRIK, Altona – 9 bis 15 Uhr
Flohmarkt Else-Rauch-Platz, Eimsbüttel – 8 bis 16 Uhr

Wünsch‘ euch viel Spaß, was auch immer so Schönes treibt .o)

Flohmarkt

Hamburgs Mieter fordern: stoppt den Mietenwahnsinn

Die Zeit fliegt, wie immer, und es ist schon wieder Wochenende!

Da ich sehr wahrscheinlich arbeiten muss, habe ich mich nicht wirklich damit befasst, was in Hamburg so ansteht. Lediglich eine Sache würde ich euch gern ans Herz legen:
die Demo „Keine Profite mit der Miete – Die Stadt gehört allen“.
Ein Auszug aus dem Aufruf der Organisatoren

Der Mietenwahnsinn ist längst nicht mehr nur ein Problem bei Wohnungsmieten. Auch zahlreiche Gewerbetreibende können die explodierenden Mieten nicht mehr zahlen. Bekleidungsketten und Discounter verdrängen die letzten Gemüseläden und Eckkneipen.

Besonders fatal ist allerdings: Immer mehr Menschen finden in Hamburg überhaupt keine Wohnung mehr! Der Senat unternimmt nichts. Er lässt zu, dass im vergangenen Jahr über 1500 Zwangsräumungen durchgeführt wurden.

Aber dass die Mietzustände in Hamburg unhaltbar sind, wissen wir ja alle – auch dass die Makler sich aufgrund dieses Zustandes eine goldene Nase verdienen. Mal sehen, wieviel Zeit die SPD noch verstreichen lässt, bis sie z.B. das Besteller-Prinzip endlich durchsetzt. Danach muss derjenige den Makler zahlen, der ihn verpflichtet hat. Was zum Großteil die Verwalter/Besitzer der Immobilien sind. Immerhin wäre das EIN Schritt in Richtung gerechte Politik. Im Übrigen ist es nicht so, dass keine Wohnungen gebaut würden. Um mich herum sprießen seit Jahren neue Prachtbauten wie Pilze aus dem Boden! Schade nur, dass es zu 98% Eigentumswohnungen sind – und zwar solche, die für Normalverdiener nicht erschwinglich sind. Dafür aber mit schönen Namen locken. Loft. Palais. Residenz. Höfe und Parks. Hach… wenn es nicht so scheiße unschön wäre, könnte man ins Schwärmen kommen.

Fakt ist jedenfalls: wir brauchen dringend Wohnraum. Und zwar bezahlbaren!

Naja. Und um den ganzen Prozess eventuell ein wenig zu beschleunigen, erscheint doch am besten möglichst zahlreich und friedfertig um 14 Uhr am Millerntorplatz. Keine Böller, please. Peace.

Mietenwahninn Hamburg

Flohmarkt in Hamburg: Ise-Flohmarkt

Wie ich bei meinem heutigen Spaziergang feststellte, findet Morgen – Sonntag, den 08.09.2013 – mal wieder der Ise-Flohmarkt statt. Wenn ihr also vor oder nach der Hamburg zeigt Kunst Aktion noch etwas stöbern wollt, dann seid ihr hier goldrichtig. Für alle Fälle (*klopf-auf-Holz*) ist dieser Flohmarkt dank der U-Bahnbrücke der Linie U3 überdacht…

Was auch immer ihr so erkundet, ich wünsche viel Spaß! ♡

Marktgelände Isestraße Hamburg

Hamburg zeigt Kunst

Es gibt die nächsten Tage so einiges, was man in Hamburg unternehmen kann. Bevor ich es aber vergesse, möchte ich euch folgende Veranstaltung ans Herz legen: Hamburg zeigt Kunst – ein gigantischer Kunst-Flashmob am kommenden Sonntag in der HafenCity.

Die größte Galerie Hamburgs am 8. September auf dem Überseeboulevard im Herzen der HafenCity.

„Hamburg zeigt Kunst“ bietet allen Künstlern und Firmen die Möglichkeit, ihre Kunst, ihr Design sowie ihre künstlerisch gestalteten Produkte zu zeigen.

Privatpersonen, Kinder, Kunstschüler und -studenten, Hobbykünstler, etablierte Künstler, Designer, Lehrlinge aus künstlerischen oder gestaltenden Berufen sind eingeladen, ihr Kunstwerk zu zeigen.

Termin: 8. September 2013 / 12:00 – 20:00 Uhr

Location: Überseeboulevard HafenCity

Einladung – Kommt alle und zeigt Eure Kunst !

Hamburg zeigt Kunst

Mehr Infos unter: hamburg-zeigt-kunst.de

Zu gut für die Tonne

Bis ich mich also wieder vollkommen in Hamburg eingewöhnt habe, gibt’s erstmal folgenden Tipp:
Morgen, Samstag den 31. August 2013, findet auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz eine feine Idee zum Mitmachen statt. Unter dem Motto Zu gut für die Tonne wird bei der Aktion Hamburg rettet Obst unter anderem Marmelade gekocht. In erster Linie soll natürlich darauf aufmerksam gemacht werden, dass 50% des geernteten Obstes gar nicht im Supermarkt landet. Stichwort: krumme Gurken…

Unter zugutfuerdietonne.de findet ihr das genaue Programm.
Ich werde versuchen, dort mal vorbeizuschauen und ggf. berichten.

Und was treibt ihr so am Wochenende? .-D

Hamburg rettet Obst

Hamburg. Wochenende. Flohmarkt!

Also, an diesem Wochenende gibt es so viele Flohmärkte, dass man gar nicht weiß, wo man zuerst hingehen soll! Hier eine kleine Auswahl:

Samstag, 03.08.2013

8:30 bis 16 Uhr
Hallo Frau Nachbar, Nachbarschaftsmarkt Sternschanze

12 bis 22 Uhr
Straßenfest und Flohmarkt Eppendorfer Weg

8:00 bis 16:00 Uhr
Flohschanze Neuer Kamp

10:00 bis 18:00 Uhr
Musiker Flohmarkt Hamburg – großer Musiker Flohmarkt von JustMusic. Rund um den Bunker am Heiligengeistfeld. Von Privat an Privat.

Sonntag, 04.08.2013

8:00 bis 16:00 Uhr
Flohmarkt IKEA HH-Moorfleet

9:00 bis 16:00 Uhr
Immenhof Flohmarkt

9:00 bis 15:00 Uhr
Mein Flohmarkt an der Messe Hamburg, Lagerstr. 11 (kann sein, dass hier Eintritt fällig wird)

10 – 16 Uhr
Flohmarkt auf dem Hof, Goldbekhaus

Außerdem gibt es das Grindelfest (ebenfalls mit Flohmarkt), das Dockville und den Christopher Street Day… also: viel Spaß! Entweder beim Schwitzen oder einfach beim Nichtstun und Relaxen ,-)

Flohmarkt

Hamburg… und die Sonne scheint

Diese Woche geht’s auf drei Konzerte… naja, also eines war schon gestern… und ich muss sagen: grandios. Falls ihr current swell noch nicht kennen solltet: es lohnt sich! Heute sind die Jungs in Berlin (Comet Club), Morgen in München (STRØM).
Für mich gibt es heute Abend Phoenix auf die Ohren. Das Wetter wird wohl mitspielen. Daumen drücken dagegen ist angesagt für Kings of Convenience am Sonntag… *schluck* Open Air ist in Hamburg immer so’ne Sache .-)

Was treibt ihr so? Genießt ihr auch die schönen Tage?

Phoenix Hamburg
Alster
P+A
Balkon
Binnenalster
Campus Suite
Naescherei
Rhabarber
Sonnenuntergang
current swell in der Prinzenbar

Hafengeburtstag 2013 – Teil 2

So, ihr Lieben. Hier wie versprochen ein paar Bilder vom Elbstrand, an dem ich mir zur Auslaufparade nasse Füße geholt habe. Tja, wer hätte gedacht, dass Flut und Bugwellen den Strand verschwinden lassen 😉
Zum Glück hatten wir sehr nette und hilfsbereite Nachbarn, die uns einen Platz auf der Mauer anboten. Ihnen sei auf diesem Wege noch einmal gedankt.

Ich wünsche einen schönen Wochenanfang!
Hafengeburtstag 2013 Cisne Branco
Hafengeburtstag 2013 Alexander von Humboldt II
Hafengeburtstag 2013 Präsident Freiherr von Maltzahn
Hafengeburtstag 2013 Auslaufparade
Hafengeburtstag 2013 Auslaufparade
Hafengeburtstag 2013 Auslaufparade MIR
Hafengeburtstag 2013 Stettin und Alexander von Humboldt II
Hafengeburtstag-2013_10
Hafengeburtstag-2013_6
Leidensgenossen
Hafengeburtstag-2013_00
Hafengeburtstag-2013_2

Hafengeburtstag 2013 Mein Schiff

Fotos vom Hafengeburtstag

Da ich kein großer Fan von Massen-Volksfesten bin, die Segelschiffe aber großartig finde, war ich heute Morgen – früh – am Hafen und hab‘ ein paar Fotos gemacht. Auf der Fähre war es zwar recht zugig, aber der Ausblick hat das Frösteln wieder wettgemacht. Und das anschließende Frühstück war so reichlich, dass ich seitdem keinen Haps mehr gegessen habe 😯

Am Ende sind es jedenfalls knapp 200 Fotos geworden. Die werde ich euch jetzt nicht alle zumuten, keine Bange. Aber einen kleinen Auszug gibt’s vorab. Vielleicht komm‘ ich ja zeitnah zum Sortieren und reiche noch welche nach.

In der Zwischenzeit könnt ihr euch gern die Fotos vom Hafengeburtstag im letzten Jahr anschauen, wenn ihr mögt.

Habt ein schönes Wochenende! Ich muss‘ jetzt was essen…
Hafengeburtstag: Mir und Schlepper Hafengeburtstag: Landungsbrücken Hafengeburtstag-N25A3343 Hafengeburtstag: Alexander von Humboldt II
Hafengeburtstag: feine Uniformen
Hafengeburtstag: Fähren-Kapitän