Hallo Hamburg: kleines Frühstück im barefood

barefood deli hamburg

Heute Morgen also spontan ins neu eröffnete barefood… ich bin nunmal ein neugieriges Wesen.
Was soll ich sagen? Sowohl der Espresso, als auch das Granola mit Milch (4,50 EUR) haben mir äußerst gut geschmeckt. Auch Einrichtung, Gemütlichkeit, Karte und Service haben überzeugt. Der nächste Besuch ist schon in Planung.

barefood deli hamburg

barefood deli hamburg

barefood deli hamburg

barefood deli hamburg

barefood-deli9

barefood deli hamburg

barefood deli hamburg

barefood deli
Lilienstraße 5-9
20095 Hamburg

040 36930540

barefooddeli.de

Mo – Fr   08 – 24 Uhr

Sa 09 – 24 Uhr

So Geschlossen

Tag an der Elbe und live Musik im MEHL

Am Samstag „zwischen“ Ostern war grandioses Wetter in Hamburg und so kam es, dass der Tag zum Großteil am Elbstrand verbracht wurde. Picknicken, Pötte angucken, Sonne genießen, ausruhen… herrlich.
Abends, als alle sich aufs Abfackeln der riesigen Oster-Scheiterhaufen vorbereiteten, ging es für uns ins MEHL, wo für das leibliche Wohl in Form von freestyle Pizza gesorgt wurde.
Als krönender Abschluss dann noch eine feine live Darbietung von Gutbier & Vogeler… damit waren alle Sinne voll auf ihre Kosten gekommen und der Tag einer, an den man sich gern zurückerinnert.

MEHL
Gaußstraße 190
22765 Hamburg

Gutbier & Vogeler

N25A8679 N25A8650 N25A8642 N25A8687_cabin N25A8687_cabin2 N25A8693_suess
N25A8702_front
N25A8711-2
N25A8743N25A8741_band N25A8740_guest N25A8739_glass N25A8754_goodbye

Bullerei

Habe ich eigentlich schon von meinem Geburtstag erzählt? Ich glaube nicht. Dieses Jahr fiel er doch tatsächlich auf meinen Lieblingswochentag – den Montag. Erst habe ich mir schelmisch überlegt, einfach blau zu machen, aber meine Kunden fanden die Idee nicht so überzeugend. Also erledigte ich brav meine Arbeit.
Immerhin war mir angekündigt worden, wir würden abends auswärts dinieren. Wo, das sei eine Überraschung. Nachdem ich mich in eine halbwegs vernünftige Schale geworfen hatte, wurde ich also ins Auto verfrachtet. Vorbei an der Binnenalster (hach, schön) und Richtung CCH. Kurz meinte ich, erkannt zu haben, welche List sich Herr Buddelschiff ausgedacht hatte… mein Geburtstagsessen im „Alten Mädchen“! Na klar! Der kann was erleben…
Aber: wir fuhren daran vorbei und gingen zu Tim. In die Bullerei.

(Nochmal Glück gehabt, der Gute).
Bullerei
Im Deli der Bullerei waren wir schon diverse Male, sowie im Sommer viele Male auf der Terrasse, aber dies war nun das erste Mal im Restaurant. Anfangs saßen wir plaudernd an der Bar und warteten auf unseren Tisch. Hinter dem Tresen war Tim zu gange, aber wir hypnotisierten schon vorsorglich die Teller der glücklichen Gäste, die schon einen Platz hatten. So langsam fing mein Magen dann an, zu knurren – es kamen immerhin im Ganzen gebratene Hähnchen an uns vorbeigetragen.

*schluck*

Eine halbe Apfelschorle später saßen wir zum Glück an unserem Tisch und ich entschied mich recht schnell für ein feines Stück Rind. (In der Bullerei etwas Vegetarisches bestellen, schien mir doch etwas blöd). Bullerei-food

Und ich muss sagen: lecker! Den Teller bzw. das Brett habe ich nur mit dem Fon geknipst, was etwas schade ist.
Aber das Rinderfilet war wirklich ein Gedicht.

An Nachtisch war nicht mehr zu denken, doch das wird beim nächsten Mal nachgeholt! Stichwort: Schokokuchen…

Das Allerbeste jedoch, last but not least, das Geschenk:
Herr Buddelschiff und meine Wenigkeit fahren gemeinsam nach Rom!
Mein Herz hat einen dezenten Hüpfer gemacht, sah ich mich doch schon beim Papst am Frühstückstisch sitzen. Oder zumindest auf der Spanischen Treppe. Pizza essend. Jippieh!!
😀

Bullerei-Hamburg

Also, mir hat der Abend in jeder Hinsicht Spaß gemacht. Damit es euch auch so geht, empfehle ich, für’s Restaurant zu reservieren. Und das Rinderfilet zu probieren!
Enjoy 🙂

Bullerei
Lagerstraße 34b
20357 Hamburg

Deli
Mo – Fr von 12 bis 15 Uhr Mittagstisch
ab 15 Uhr nach Karte

Restaurant
Mo – Sa ab 18 Uhr, So ab 17 Uhr

040 33442110

online reservieren

Bullerei Bullerei DeliBullerei-HH

Restaurant-Tipp: zur Traube

Okay, Insider werden jetzt überlegen die Augen rollen und sagen: weiß ich doch längst! Für alle anderen kann ich nur sagen: unbedingt mal hier essen gehen.

Für mich gab’s gestern Rehgulasch mit gerösteten Kartoffeln, Rosenkohl und noch einer kleinen, speziellen, super leckeren Zutat, die ich hier nicht verraten werde. Hingehen! Probieren!

Meine wundervollen ‚Gastgeber‘ hatten die Wirsingroulade (gefüllt mit Rinderhack und Gänsebrust) und meine Begleitung aß unglaublich leckere Frischlings-Koteletts. Eigentlich passte zum Nachtisch nichts mehr ins Bäuchlein, trotzdem gab es – natürlich :o) – noch Crème Catalane und Maronenpüree auf Frischkäse, sowie Gewürztraminer.
Alles lecker, wobei ich nach subjektivem Empfinden schon mal einen leckereren Gewürztraminer getrunken habe. Allerdings bin ich alles andere als ein Weinkenner. Nicht mal nah dran, von daher kann man dies getrost außer Acht lassen.

Der Abend war sehr schön und wir werden bestimmt wiederkommen. Wer richtig lecker in gemütlichem Ambiente essen gehen möchte, sollte aber nicht vergessen, zu reservieren: 040-39 90 82 36

Guten Appetit!

Zur Traube
Weinstube und Restaurant seit 1919
Karl-Theodor-Str. 4
22765 Hamburg

Hamburg mittags – Block House

Gestern war ich mal wieder im Block House Dorotheenstraße. Eigentlich, um ein Eis zu essen… aber als ich dann so dasaß, überkam mich die Lust auf etwas Deftiges ;o) Also gab es einen Block Burger und einen Cesar Salad. Das Essen hat wie immer gut geschmeckt und ich bin für unter 15 EUR pappsatt geworden. Man sitzt schön draußen im Grünen und relativ sonnig (sofern man möchte) und sollte es doch mal zu kühl werden, gibt es Fleece-Decken. Was will man mehr!

Mittagstisch: von 11.30 bis 15.00 Uhr, Gerichte unter 8 EUR

z.B. heute, 04.06.2010 – Rotbarschfilet gebacken, mit Asia-Remoulade, Zitrone und Kartoffelgurkensalat: 7,20 EUR

Speisekarte

Block House Winterhude
Dorotheenstraße 57
22301 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 – 27 78 46
Fax: +49 (0)40 – 280 66 87

Block House Winterhude

Cranberry Schorle

Block Burger