Eigentlich…

…wollte ich am Wochenende ja dies und jenes und hastenichgesehen alles machen. Aber erstens kommt alles anders und zweitens als man denkt.
Jedenfalls kam es dann so, dass ich – erst etwas widerwillig – den Film von
Dave Grohl mit Namen Sound City ansah. Und ihn sehr interessant fand.

Sound City erzählt die Geschichte des gleichnamigen Studios in Los Angeles in den Siebzigern, Achtzigern und Anfang der Neunziger. Mit von der Partie sind u.a. Neil Young, Tom Petty, Fleetwood Mac, Trent Reznor bis hin zu Paul McCartney. Wobei ich – man möge mir verzeihen – kein riesiger Beatles-Fan bin… (sorry!)

Der Film jedenfalls ist auch als Download bei iTunes erhältlich.
Zur offiziellen Seite geht’s hier: Sound City. Viel Spaß .-)

Hamburg. Wochenende.

Puh, ihr Lieben. Ich hoffe, ihr hattet soweit ein schönes Wochenende! Ich für meinen Teil war umtriebig. Unter anderem habe ich das langersehnte (weil verschobene) Ben Howard Konzert besucht. Bin durchs Karoviertel und durch die Schanze spaziert, als es tatsächlich kurz Sonnenschein gab 😀
Hab mir ansonsten nasse Füsse auf dem Kiez geholt.
Bis jetzt bin ich noch nicht dazu gekommen, Fotos etc zu bearbeiten oder gar meinen kurzen Mitschnitt von Ben Howard *hint*…
Vielleicht komme ich heute noch Abend dazu – wahrscheinlich aber erst Morgen. So oder so wünsche ich euch einen schönen 3. Advent mit dieser „Konserve“ von mir: Ben Howard im Hamburger Logo.

Enjoy! ♡

Nive Nielsen & The Deer Children

Nive Nielsen ist Grönländerin, genauer gesagt ist sie Inuit. Heute Abend um 21:30 Uhr im Nachtasyl, mit ihrer Band The Deer Children. Ihre Musik wird unter anderem mit der von Florence And The Machine verglichen. Was mich persönlich neugierig macht! Generell firmiert das Ganze wohl unter Folk-Pop. Guckst Du hier. Oder hier 😉
Abendkasse 13 EUR.

ego air 2012

So war’s also am Sonntag – das Wetter war einfach fantastisch! Zwar waren mir persönlich ein bis zwei zuviel Ray Ban-Brillenträger unterwegs, aber it’s all good 😉

Hier noch ein Video bei vimeo. Einen schönen Feierabend euch!