Hamburg & Villa Meer

Nachdem ich bereits ein, zwei Mal im Villa Meer gefrühstückt hatte – und dort auch schon eine WM-Halbzeit verbracht habe, habe ich letztens mal etwas von der Tageskarte bestellt. Gratinierten Ziegenkäse mit hausgemachtem Thymianhonig, auf gemischten Blattsalaten in Himbeervinaigrette. Allein beim Lesen lief mir das Wasser im Mund zusammen! Kostenpunkt: 7,50 EUR.
Mir hat alles sehr gut geschmeckt, insbesondere das dazu gereichte Brot. Für meinen Geschmack war es lediglich etwas zuviel Salat  – und außerdem war dieser etwas zu bunt gemischt (Karotten, drei Sorten Paprika, Apfel, Gurke, Tomate).
Ziegenkäse, Honig, Thymian, gemischter grüner Salat und Himbeervinaigrette mit dem leckeren Brot ergeben meiner Meinung nach ein ausreichend umfangreiches Geschmackserlebnis. Von daher hätte ich zumindest auf Gurke, Tomate und Paprika verzichten wollen.
Nichtsdestotrotz hat es gut gemundet und das Ambiente ist ohnehin sehr schön. Sowohl drinnen als auch draußen. Der anschließende Muffin passte eigentlich gar nicht mehr rein, sah aber so verführerisch aus! Geschmacklich war er okay, aber ich bilde mir ein, es besser zu können… 😉 Insgesamt war ich jedenfalls zufrieden und satt und kann das Villa Meer auf jeden Fall weiterempfehlen.

Villa Meer
Marktstr. 142
20253 Hamburg

Tel.: 040 / 18 17 70 02
info@villameer.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag 11 Uhr bis 19 Uhr
Sonn- und Feiertags geschlossen

*** edit ***

Leider hat das Villa Meer geschlossen! Dem Anschein nach für immer 😦
Ich werde den Nachfolger wohlwollend beäugen und dann berichten… *schnief*




Wasserlichtspiele im Planten un Blomen

Eigentlich wollten wir uns am Freitag ja Soul Kitchen im Freiluftkino im Schanzenpark angucken. Als wir jedoch ankamen, gab es eine riesen Schlange und wir hatten keine Lust, uns dort anzustellen… also besuchten wir spontan die Wasserlichtspiele im Planten un Blomen. So spontan in der Tat, dass keine Decke (und auch kein Stativ, wie man sieht) dabei waren. Beides zwar nicht so schlimm, aber die Graugänse hinterlassen das ein oder andere Häufchen auf dem Rasen und von daher sollte man entweder abgehärtet oder gut vorbereitet sein 🙂
Die Vorstellung beginnt um 22 Uhr und dauert eine halbe Stunde. Das Wetter war ideal und es gab zahlreiche Zuschauer. Um uns herum pluppten diverse Korken aus Wein- und Sektflaschen und die Atmosphäre war sehr angenehm. Wenn nun noch die Zuschauer in der „ersten Reihe“ nicht unbedingt stehen würden, sondern sich auf die Bänke oder die Wiese setzen würden, wäre das Spektakel in vollem Umfang zu bestaunen. Nun gut, man kann schließlich nicht alles haben – und der Abend war auch so sehr schön und auf jeden Fall zum Nachahmen empfohlen!

Planten un Blomen WasserlichtspielePlanten un Blomen WasserlichtspielePlanten un Blomen Wasserlichtspiele