Das war Ostern

Ihr Lieben – ich hoffe, ihr hattet alle angenehme Feiertage. Ich für meinen Teil habe dieses Jahr nicht eine Osteranschaffung getätigt (also, wenn man mal von zwei Pack Bio-Eiern absieht ,-)
Keine Geschenke, keine Plüschhasen, keine Karten, keine Küken, keine Lindt-Eier. Dafür hat der Rest der Nation die Wirtschaft sicherlich ordentlich angekurbelt ^^

Auch beim Osterfeuer hat man dieses Jahr vergeblich nach mir gesucht. Zwar hat es mich gereizt, allein der Motive halber, aber einfach mal drei Tage am Stück die Füße baumeln lassen… das hat auch was.
In diesem Sinne: eine entspannte restliche Woche euch. ♡
Ostern-elbgoldOstern-elbgold-2Osterwochenende-HH-3KirschblütenOsterwochenende-HH-2Osterwochenende-HHpancakes-bacon-eggs

Die Alsterdampfer und Schwäne schippern wieder

Sowohl unsere Alsterschwäne als auch die Alsterdampfer haben ihren Winterschlaf überstanden und schippern nun wieder!
Während die Alsterdampfer schon seit dem 1. April wieder unterwegs sind, wurden die Schwäne (a.k.a.  die „weiße Flotte“) heute  von Schwanenvater Olaf Nieß aus ihrem Winterquartier am Eppendorfer Mühlenteich abgeholt und auf die Alster verfrachtet. Dazu werden sie zu handlichen Paketen verschnürt (Verletzungsgefahr) und auf mit Heu ausgelegten Booten transportiert. Hier ein Link zu einem Video dieser Prozedur.

Das Hamburger Schwanenwesen gibt es bereits seit dem
11. Jahrhundert. Das Amt des „Schwanenvaters“ wurde im Jahr 1674 eingeführt. Damit ist es eine der ältesten Behördenplanstellen der Stadt. Nieß hat dieses Amt seit 24 Jahren inne. Er übernahm die Stellung von seinem Vater, der mehr als viereinhalb Jahrzehnte als „Schwanenvater“ gearbeitet hatte.

NDR Online

FOCUS online

Alsterdampfer