Das Ende einer Ära

Okay, ich muss nun doch sagen: es gibt ein weiteres Ereignis, welches eine Rückkehr zum Bloggen mehr als rechtfertigt.
Der Tod von Helmut Schmidt.
Es ist schwer in Worte zu fassen, was ich bei dem Gedanken an das Ende dieser Ära empfinde.
Es ist auf jeden Fall Wehmut dabei, denn es ist relativ unwahrscheinlich, dass es wieder einen solchen Staatsmann geben wird. Er hatte sicher auch seine Fehler, aber für mich war er die Verkörperung vieler Dinge, die mir persönlich sehr wichtig sind.
In einem Menschen.
Aber vor allem in einem Politiker.

Heute findet seine Beisetzung statt.
Wer mag, kann vorher Abschied nehmen, wenn er mittags seine „vorletzte Reise“ vom Michel zum Ohlsdorfer Friedhof antritt.

Möge er in Frieden ruhen – mit Loki❤

17b_Schmidts

4 Gedanken zu “Das Ende einer Ära

  1. Frau Momo schreibt:

    Ich habe oft und leidenschaftlich gegen seine Politik in den 80ern demonstriert, aber er war ein ganz großer. Und was er gerade für die Menschen in dem Stadtteil getan hat, in dem ich lebe, das wird Hamburg ihm nie vergessen. Möge er in Frieden mit Loki eine qualmen

    Gefällt 1 Person

was meinst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s