Max Herre * FK Allstars * Hamburg * Trabrennbahn

Nachdem Fetsum schon einen meiner absoluten alltime favourites gecovert hatte – Talking ‚bout a Revolution von Tracy Chapman – war der Abend fast schon geritzt. Ich *liebe* dieses Lied! Unvergessen der Moment, als ich sie vor ewigen Zeiten in Hamburg live sah. Das gesamte Publikum sang bei diesem Stück mit und sie war dermaßen gerührt, dass sie kaum weitersingen konnte. Grandios.

Nagut, nun aber zum letzten Abend: wir waren fast übertrieben früh da und hatten daher einen entspannten Platz in der zweiten Reihe. Ehrlich gesagt waren wir nach der Info, dass das Konzert nicht im Stadtpark stattfinden soll, erstmal geplättet. Die Karten waren schon Ende letzten Jahres gekauft und wir waren mehr als enttäuscht. Aber der Abend war dennoch großartig. Da konnte selbst der Regenschauer nichts dran ändern. Hamburg wie es leibt und lebt!
Der Regen hat außerdem den Vorteil, die Handys schnell verschwinden zu lassen.
Einige Leute halten tatsächlich fast die gesamte Zeit ihr Handy hoch. Ab und zu mal ein, zwei Fotos. Okay. Aber 300? Die Dame vor mir war so damit beschäftigt, das ganze digital festzuhalten, dass sie darüber hinaus die wahre „Action“ ein wenig verpasst hat, möchte ich mal meinen. So oder so: der Abend war gelungen. Nicht zuletzt die sehr ausgedehnte Zugabe mit einem Bob Marley goodie am Ende hat uns alle mit einem Grinsen den Heimweg antreten lassen.
Zugegeben, der Typ mit der laut-schrägen Stimme hat auch ein wenig dazu beigetragen (also, der aus dem Publikum ,-)

Ich hoffe, ihr hattet einen ebenso schönen Abend! Vielleicht bei den Beginnern?

Max-Herre-Hamburg

Max-Herre-Hamburg3

Max-Herre-Hamburg1

Fetsum

Max Herre Hamburg

Max Herre und Afrob

Samy Deluxe und Max Herre

Max Herre und Joy Denalane

Megaloh, Afrob, Max Herre

FK Allstars and support

Max Herre Hamburg

18 Gedanken zu “Max Herre * FK Allstars * Hamburg * Trabrennbahn

    • michaela schreibt:

      oooh ja, es war ein schöner Abend. Ich habe eins der Stücke zu 2/3 mitgeschnitten, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass 1.000+ Gesetze dagegen sprechen, dass ich es mit euch teilen kann.
      Das nächste Mal kommst Du einfach mit!😉

      Gefällt mir

  1. hafensolo.com schreibt:

    Hm vielleicht lag es an der Reihe 200 aber ich fand das Konzert lahm…. Reihenfolge und Sprüche wie auf der Platte, kaum Stimmung in den hinteren Reihen. Dadurch das es ein Freitag war und man schnell vom Büro hin musste, war mit vorne stehen nichts mehr. Samy war natürlich cool aber ansonsten für das Geld nicht gelohnt leider😦

    Gefällt mir

    • michaela schreibt:

      Stimmt, die Reihenfolge war wirklich wenig originell.

      Was ich aus Erfahrung sagen kann: es macht sehr viel aus, von wo aus man ein Konzert miterlebt. Und da die Hamburger eh zur… nun… sagen wir mal Steifheit tendieren, ist in der 200. Reihe stimmungstechnisch natürlich nicht mehr viel zu holen.
      Was auch der Grund war, warum wir so enttäuscht über den Wechsel der location waren. Ich bin mit wenig Erwartung an den Abend herangegangen, vielleicht liegt hier die Ursache für den positiven Eindruck, am Ende.

      Schade, dass es sich für Dich nicht gelohnt hat!

      Gefällt mir

  2. Eva schreibt:

    Einiges los – sowohl vor als auch auf der Bühne.

    Hamburger Stadtparkathmosphäre durften wir ja auch schon einmal erleben. Kann Deine Enttäuschung daher ein wenig nachvollziehen. Die Location gefiel mir nämlich sehr gut und ich empfand sogar die „gemäßigten“ Hamburger entgegen aller Erwartungen als recht locker …

    Gefällt mir

    • michaela schreibt:

      Es ist so schön familiär dort. Alleine schon, weil nicht so viele reinpassen😀
      Grundsätzlich ist es schade, wenn man Karten kauft, und dann im Nachhinein etwas am Programm geändert wird…

      Die Hamburger „locker“? Na, das muss aber ein besonderer Tag gewesen sein *hihi*
      Ganz liebe Grüße!

      Gefällt mir

was meinst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s