Hello Etsy, Part 2

Nachdem ich nun also die halbe Nacht wachgelegen hatte (HoStelzimmer…), ging’s am nächsten Morgen frisch, fromm, fröhlich und frei weiter. Naja, oder so ähnlich (Kaffee, Kaffee, Kaffee ;-))

Ich habe an diesem Wochenende viel gesehen, gehört und erlebt. Der Name war Programm. Hello Etsy – A Summit on Small Business and Sustainability. Also ein Treffen zum Thema Kleinunternehmen und Nachhaltigkeit. Mein persönliches Resumé:

  • small is beautiful
  • there’s no such thing as a „reasonable“ price
  • don’t think – just start doing it
  • trade ≠ capitalism
  • become fearless
  • mass-production dehumanises us
  • save skills, share skills
  • courage comes from doing
  • there’s no failure (make mistakes!)
  • business = relationships, money is the tool

Mit anderen Worten:
Massenproduktion entmenschlicht. Klein ist wunderbar. Mut kommt vom und beim Machen. Denk nicht, tu es einfach. Sei selbstbewusst bei Deinen Preisvorstellungen. Niederlagen gibt es nicht (von Fehlern lernt man!). Geschäfte = Beziehungen, Geld ist das Mittel. Handel ≠ Kapitalismus. Verliere Deine Furcht.

Außerdem gab’s natürlich noch viele praktische Tipps, Workshops etc.
Ich bin rundum zufrieden und freue mich sehr, dass Etsy dieses Event so schön organisiert und durchgeführt hat. (Wenn ich gewusst hätte, dass es soviel Essen und Trinken gibt (wow!), hätte ich meine Kühlbox zuhaus gelassen :-))

There might be a part 3 – The Conclusion ♡

Bis dahin allen einen schönen Abend, ich hab immernoch Schlaf nachzuholen…

16 Gedanken zu “Hello Etsy, Part 2

  1. NixZen schreibt:

    Ja, diese Hotelzimmer:-) Ich habe schon so gut wie in möglichen und unmöglichen Zimmern geschlafen ( wenn es denn ging )
    „small is beautiful“ yep, mann muss nur ein Auge auf die größer werdende Plattform haben, aber „think positive“ ( der war für mich.-) )

    Gefällt mir

    • michaela schreibt:

      Wenn es denn ein Hotelzimmer gewesen wäre! Leider war es ein Hostel… und dazu kann ich sagen: die sind nur lustig, wenn man Anfang Zwanzig ist. Oder taub.

      Etsy ist in der Tat immer größer geworden. Und obwohl ich generell eher mißtrauisch bin, habe ich hier ein gutes Gefühl. Das ist reine Mathematik: wenn es zig Megakonzerne gibt, die „evil“ sind, muss es auch ein paar geben, die das Gegenteil sind 😉

      Gefällt mir

  2. Emily schreibt:

    „small is beautiful“
    Das ist ein Rezept, das uns schon ein großes Stück weiter bringen kann. Und wer weiß, vielleicht ist die Zeit gerade mehr als reif dafür.

    Schlaf dich aus & liebe Grüße ins Wochenende!

    Emily

    Gefällt mir

    • michaela schreibt:

      Noch gar nix 🙂
      Habe zwar schon seit Jahren einen Etsy-account, aber bisher nur eingekauft… Bald verkaufe ich dann hoffentlich auch handmade-Krimskrams. Kleine St. Pauli Buddelschiffe vielleicht ,o)

      Gefällt mir

was meinst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s