Hafengeburtstag – Teil 1

10 Gedanken zu “Hafengeburtstag – Teil 1

  1. Daniel schreibt:

    Eigentlich haben mir alle Hamburger, mit denen ich mich am Wochenende unterhalten hab, davon abgeraten zum Hafengeburtstag zu gehen… aber ich wette, von einem der Schiffe aus ist das ne andere Nummer. 🙂

    Gefällt mir

    • michaela schreibt:

      Wenn ich ehrlich bin, steh ich auch nur bedingt auf den Hafengeburtstag. Aber auf so’nem Segler mittendrin – das war einfach nur fantastisch. Und das alternative „Elbrausch“ Programm ist auch immer wieder schön. Generell gilt: die Würstchen- und Bierbuden möglichst weit umschiffen ;o)
      Einen schönen Sonntag Dir!

      Gefällt mir

  2. NixZen schreibt:

    hab mich gewundert und jetzt den KommeNtar gelesen, Zitat: „Wenn ich ehrlich bin, steh ich auch nur bedingt auf den Hafengeburtstag“
    Ich hab auch mal zwei mitgemacht, auch arbeitstechnisch.

    Gefällt mir

  3. NixZen schreibt:

    Schmunz: Ich vergesse immer noch Buchstaben, hatte schon einmal einen Artikel darüber gepostet. Ja ja der Rubel, alles dreht sich immer um ihn. Komische Erfindung, dieses Geld!
    Auch das Frühstücken gehen wird immer teurer, sogar oder gerade in Bielefeld

    Gefällt mir

  4. NixZen schreibt:

    Ne, ein paar Eigenheiten bewahre ich mir mal. Ich denke einfach langsam…….er.
    Bei der Uke und den anderen Saitenspielzeugen benutze ich aber alle Zehn.

    Gefällt mir

was meinst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s