Hamburg, Frühstück & LilliSu

Gestern Morgen war ich zum Frühstücken im Café LilliSu – und es war einfach nur schön. Klar, das Wetter lässt einem das Herz ohnehin schon höher schlagen, aber die belegten Brötchen mit Bio-Ei und Kresse bzw. leckerem Schinken waren wirklich gut. Der Kaffee auch. Auch wenn mir persönlich der Milchkaffee etwas zu Milch-lastig war. Im Elbgold zum Beispiel ist mir der Milchkaffee (a.k.a. Latte Macchiato) immer einen Tick zu Espresso-lastig. Aber mir kann man’s in Sachen Kaffee auch nicht so leicht recht machen. Mecker! :o)

Insgesamt war es in jedem Fall ein Augen-, Ohren- und Gaumenschmaus und ich kann mir vorstellen, hier des Öfteren mal einzukehren. Die Preise scheinen mir für die gebotene (Bio-)Qualität angemessen, das Innenleben war gemütlich, die Damen waren sehr nett – und die kleinen bunten Bistrostühle draußen vor’m Laden sahen auch sehr einladend aus!

LilliSu – Café ° bio und mehr
Große Rainstraße 8
22765 Hamburg-Ottensen

tel: 040 390 24 91

www.lillisu.de

4 Gedanken zu “Hamburg, Frühstück & LilliSu

  1. Emily schreibt:

    Das sieht köstlich aus! Warum muß ich das v-o-r dem Frühstück lesen? Will doch noch laufen gehen und jetzt hab ich Hunger…

    😉

    Viel Spaß beim Eiersuchen!

    Liebe Grüßlis, Emily

    Gefällt mir

    • michaela schreibt:

      Das ist doch das Beste am Laufen! Ich visualisiere grundsätzlich das Essen, das ich genüßlich in mich reinstopfe, wenn ich mein Pensum gelaufen bin. Ohne diesen Ansporn würde ich gar nicht erst loslaufen :o)

      Ich grüßle ♡lich zurück!

      Gefällt mir

  2. NixZen schreibt:

    Beim nächsten HH – Besuch merke ich es mir einmal vor.
    Spannender Blog, mit spannenden Themen, wenn mehr Zeit wühle ich mich hier mal durch.
    War im Schanzenviertel in einem Bio-Rest,. aber die Stimmung war wohl an dem Tag sehr mies. Empfehlen kann ich dort einen Syrer, weiß aber nicht mehr den Namen oder Straße… .
    Zum Thema Guerillia G hatte ich auch mal was gepostet, falls es dich interessiert, take a look:
    http://nixzen.wordpress.com/2011/04/05/guerrilla-gardening-fur-lohas-menschen/
    lg

    Gefällt mir

    • michaela schreibt:

      Haha, cool. Genau über diese Bomben bin ich auch gestolpert. Aber da das Thema Guerilla Gardening eine Grauzone kriminellen Tuns darstellt (oder genauer gesagt: im Grunde genommen verboten ist), ist das ein heikles Thema.
      In jedem Fall habe ich durch Dich nun festgestellt, dass ich wohl ein LOHA bin. Allerdings gehöre ich zu der noch sehr unbekannten Unterart der low-income LOHAS ;-)))
      Feierabendliche Grüße,
      Michaela

      Gefällt mir

was meinst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s