Mietenwahnsinn

Einen recht interessanten Beitrag zum Thema Mietpreisexplosion hat arte am
17. April 2011 ausgestrahlt. Aufmerksam darauf geworden bin ich durch den Gentrification Blog. Die ersten paar Minuten der Sendung handeln von Hamburg. Außerdem geht es um Paris bzw. Frankreich und andere europäische Länder mit ähnlichen Problemen. Beispiel Paris: 12 qm mit Klo auf dem Hausflur = 800 EUR. Eine Entwicklung, auf die wir – auch wenn das immer keiner hören geschweige denn glauben will – auch zusteuern.

Guckst Du :o)

arte YOUROPE: Wie wohnen junge Europäer?

4 Gedanken zu “Mietenwahnsinn

  1. michaela schreibt:

    Ohoo! Mr. Moneybags 😉

    Irgendeines schönen Tages werde ich auch sowas besitzen. Und bis dahin muss ich wohl in Kauf nehmen, dass unser Vermieter in den letzten Jahren die Miete um 50% erhöht hat…

    Gefällt mir

  2. lechristoph schreibt:

    Allzu prall gefüllt sind die Geldsäcke aber dann doch nicht…

    Allerdings: 50% Mieterhöhung innerhalb weniger Jahre ist schon ziemlich dreist. Aber wenn du nicht bereit bist, das zu zahlen, kommt eben jemand anderes, der sich sogar noch mehr abknöpfen lässt. Ein ewiger Teufelskreis.

    Gefällt mir

  3. michaela schreibt:

    Seufz, allerdings. Die neuen Nachbarn (also die, die einzogen, als die ganzen bisherigen Mieter anfingen, auszuziehen) zahlen das Doppelte. Und das, um an einer viereinhalbspurigen Hauptverkehrsader zu wohnen… Es lebe der Kapitalismus! *hust*

    Gefällt mir

was meinst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s