Hamburg, das Wetter – und die Vorhersage

Eigentlich wollte ich ja heute das Dockville-Festival besuchen… bis ich den Fehler beging, mir die Wettervorhersage anzuschauen. Gestern wurde für heute Abend Regen vorhergesagt. Mist! Heute wird auf derselben Seite nur noch für die Nacht Regen vorhergesagt. Also, was denn nun!?

Mein letztes verregnetes Konzert war Tori Amos im Stadtpark. Und ich weiss gar nicht so recht, was schlimmer war: nass werden oder von zig riesigen Schirmen zu Tode gepiekst werden. Zumal im Stadtpark für Reihe 2 bis 22 nix mehr ist mit Blick auf den Künstler, wenn die erste Reihe ihre überdimensionierten Schirme aufspannt. Aber ich schweife schon wieder ab. Schließlich will ich ja nicht in den Stadtpark, sondern nach Wilhelmsburg, Wir sind Helden sehen. (Yay! 🙂

Gewisse Wetterfrösche haben für den heutigen Morgen jedenfalls bewölkten Himmel mit 20% Regenrisiko vorhergesagt. Tatsächlich scheint aber seit Stunden die Sonne. Mittags herrscht angeblich ebenso 20% Regenrisiko. Abends immerhin 25%! Ich schätze, man muss lange studieren, um ein 20%iges Regenrisiko von einem 25%igen unterscheiden zu können. Alternativ kann man einfach irgendetwas schreiben, und die Wahrscheinlichkeit, richtig zu liegen, liegt bestimmt irgendwo um die 37,94% (… gefühlte 50%).

Ich glaube, der Trick ist, den richtigen Wetterbericht rauszufinden. Hab gerade gesehen, dass die ARD heute weder für den Abend noch für nachts Regen voraussagt. Na also! Nix wie Tickets kaufen! 😉

2 Gedanken zu “Hamburg, das Wetter – und die Vorhersage

was meinst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s