Tschüss, Ole. Ich bin mir nicht sicher…

… ob Du mir fehlen wirst. Wenn man allerdings bedenkt, dass Ahlhaus jetzt Nachfolger werden soll… Naja.
Zumal ich gar nicht wusste, dass man für ein Amt, in welches man gewählt wurde und werden muss, einen Nachfolger küren kann. Aber ich bin wahrscheinlich nur ein bisschen plemm-plemm (andere nennen es „amtsmüde“) denn der Job des Steuerzahlers ist auch nicht gerade der leichteste. Insbesondere, wenn man alleine 1.000.000 EUR für den Umbau der Ahlhaus Villa blechen muss.

Aber was soll’s. Ich leg‘ demnächst mein Amt einfach nieder. Ich bin müde.
Dann können die Ihre Steuern von anderen Trotteln kassieren und sie schön an die HSH Nordbank, Elbphilharmonie oder sonstwohin verteilen.

Denn: In Hamburch sacht man tschüss

Ein Gedanke zu “Tschüss, Ole. Ich bin mir nicht sicher…

was meinst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s