Schanzenflohmarkt 2010

Aus gegebenem Anlass möchte ich hier noch einmal konkrete Angaben zum Thema Schanzenflohmarkt machen.

Also: wer dort ausstellen möchte, und hierfür einen Stand reservieren möchte, tut dies bis zum vorhergehenden Donnerstagmittag unter 040/270 27 66. Wer spontan teilnehmen möchte, kann morgens einfach aufschlagen und sein Glück versuchen. Allerdings kann ich das nicht empfehlen. Ich bin persönlich schon zweimal mit diesem Vorhaben gescheitert und konnte mit einem Auto voller Flohmarkt-Plunder wieder von dannen ziehen… Samstagmorgens herrscht – nicht nur aber insbesondere bei gutem Wetter – ein riesen Chaos, dem die wenigen Mitarbeiter häufig nicht gewachsen sind. (Was nur bedingt ihre Schuld ist, denn die meisten Menschen benehmen sich dort wie kopflose Hühner).

Gebühren
Die Kosten pro laufenden Meter: 15 EUR überdacht und 10 EUR ohne Überdachung. Müllpfand muss auch bezahlt werden. Dies sind einmalig 10 EUR – die bekommt man am Ende des Tages (16 Uhr), sofern man natürlich seinen Müll ordentlich entsorgt hat, wieder zurück.

Tipps zur Verpflegung
Es ist immer ratsam, genügend Verpflegung mitzunehmen. Dauernd seinen Stand verlassen zu müssen ist zum einen nicht immer möglich und zum anderen womöglich umständlich. Ausreichend Wasser kann nie schaden – und wer doch gern in der Umgebung etwas besorgen möchte, dem sei das Sehr Schmeck in der Marktstraße 102 empfohlen. Hier gibt’s leckere Bagels und guten Kaffee, außerdem gekühlte Getränke – sowie im Sommer Eis und im Winter Suppen/Eintöpfe. Auch vor’m Knust gibt’s was (meist fleischlasti-rustikales) zu Essen und der Portugiese Ecke Sternstraße und Neuer Kamp hat leckere Croissants und Natas.

Allgemeine Tipps
Nicht vergessen: passendes Geld für die Standgebühr und den Müllpfand, ausreichend Wechselgeld, wenigstens einen Handspiegel, Tüten (hat doch jeder genügend rumliegen), Sonnenschutz in irgendeiner Form, für alle Fälle einen warmen Pulli o.ä. -> wie oft hab ich schon auf einem Flohmarkt gestanden und mir entweder einen abgefroren oder einen Sonnenbrand gekriegt… Ansonsten ist eine Sackkarre immer von Vorteil, soweit vorhanden. Ein Skateboard tut es auch. Vorsicht im Übrigen mit alten, klapprigen Tapeziertischen. Die meisten Käufer drängeln und lehnen sich auf oder gegen den Tisch. Deshalb ist es ratsam, robuste Ständer zu verwenden. Damit der Tag entspannt wird, und nicht zur Nervenprobe mutiert.

Natürlich macht Flohmarkt alleine nicht viel Spaß – von daher sollte man sich mit Freunden, Kollegen und/oder Nachbarn zusammentun. Das spart auch Kosten. Sollte jemand Flohmarkt-Anschluss suchen, kann er dies gern kommunizieren. Vielleicht kann ich ja Kontaktbörse spielen! 😉

Dann kann’s ja losgehen – viel Spaß!

Schanzenflohmarkt Flohschanze
Jeden Samstag, 8 bis 16 Uhr (offizielle Öffnungszeiten)
Telefon für Reservierung: 040/270 27 66

Antik- und Flohmarkt „Flohschanze“

3 Gedanken zu “Schanzenflohmarkt 2010

was meinst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s