Kerneisstärke vs. Gesamteisstärke

Interessanterweise wurde im neuesten Eiszustandsbericht der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt nun zum ersten Mal ein Unterschied zwischen Kerneisstärke und Gesamteisstärke gemacht.
Die Gesamteisstärke hat die magische 20 cm Marke überschritten (20 – 25 cm) und so musste darauf verwiesen werden, dass das Kerneis „nur“ 12 – 18 cm beträgt. Ich gebe zu, dass ich diesen Umstand für dubios halte. Jeden Eiszustandsbericht habe ich verfolgt und bis dato wurde wie gesagt kein Unterschied zwischen Kerneis- und Gesamteisstärke gemacht. Von daher gehe ich davon aus, dass es seitens der Behörde/n kein Interesse gibt, das Alstereisvergnügen stattfinden zu lassen.
Viele Hamburger sehen diese Entscheidung aber gar nicht so eng: sie vergnügen sich auch ohne Glühwein auf der Alster.
Natürlich sollte nicht unerwähnt bleiben, dass mit oder ohne Freigabe immer Vorsicht geboten ist. Insbesondere im Bereich von Brücken ist die Einbruchgefahr groß. Und wer einbricht, läuft nicht nur Gefahr, sich eine Lungenentzündung (oder Schlimmeres) zu holen – er muss außerdem den Rettungseinsatz aus eigener Tasche zahlen.

was meinst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s