Hamburg bei schlechtem Wetter. Was tun? Ins IMM gehen!

Ein sehr guter Tipp ist das Internationale Maritime Museum Hamburg.

Der Eintritt kostet 10 EUR und man kann sich locker 5 Stunden dort aufhalten. Insgesamt gibt es 9 Ausstellungsdecks zu erkunden. Über die Entdecker der Welt und die Navigation arbeitet man sich langsam voran. In meinem ganzen Leben habe ich noch nicht so viele Schiffe gesehen! Allein auf Deck 9 sind 36.000 (!) Schiffsmodelle ausgestellt. Maßstab 1:1.250 wohlgemerkt… 🙂

Internationales Maritimes MuseumMein Favorit war die Galerie. Nicht nur die Bilder, die dort ausgestellt sind, haben einiges zu bieten. Auch der Blick von dort oben (Deck 8) ist sehr schön.

Okay, die bestimmt 2m lange Queen Mary 2, komplett aus Lego gebaut, mitsamt Kai und Hafenarbeitern hat mir auch ganz gut gefallen.
Sicherlich hätte man auch noch länger als 5 stunden dort verbringen können, aber ich hatte nach dieser Zeit einfach riesigen Hunger.

Gut ist, dass der Kauf einer Erwachsenen-Tageskarte zum Kauf einer ermäßigten Eintrittskarte am Folgetag berechtigt. Und Kinder bis 6 Jahre müssen keinen Eintritt zahlen. Es lohnt sich!

Weitere Ideen für Unternehmungen bei schlechtem Wetter.

Ein Gedanke zu “Hamburg bei schlechtem Wetter. Was tun? Ins IMM gehen!

was meinst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s